Freebuild resetten mit der Version 1.14?
Ja
33.33%
13
Nein
61.54%
24
Bin unentschlossen!
5.13%
2
39 Stimme(n)
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Freebuild zum Update 1.14
#1
Da Minecraft sich weiter entwickelt und auch viele Spieler in der Zeit reifer und besser im Bauen etc. geworden sind, habe ich einen Vorschlag, der bitte ernsthaft und sachlich betrachtet werden sollte:

Zum Update komplett Reset des Freebuilds mit neuer Welt und Border bei 250.000 Blöcken.

Hintergrund:
- es gibt viel zu viele Ruinen, verlassene Claims und zerstörte Gegenden
- es gibt viel zu viele versteckte Maschinen, die den Server in der Performance belasten
- es gibt zu viele Bauten in der Blockweite über 250.000+ Blöcken, die die Datei auf dem Server immer grösser werden lässt und somit immer mehr Kapazitäten fressen und den Server immer wieder instabil machen/machen könnten (wenn Freebuild sich füllt, könnte man Border immer noch weiter vergrößern auf 300.000)
- es gibt zu viele Spieler, die mit ihren Sachen fertig waren und keine Aufgabe oder Sinn mehr in ihrer Hexxcraft-Welt sehen

Vorteil:
- neue Welt als Start, Claims könnten neu ausgesucht werden
- Welt in 1.14 sieht eh anders aus (Meer-PFlanzen etc.), die in die alten Claims nicht einfließen würde
- neue Steine würden vom System dazugefügt sein, womit die Gebäude und gebauten Sachen ganz anderen Charakter bekommen
- neue Aufgaben und Herausforderung für die Spieler, womit der Ehrgeiz und Spielspaß wieder da sein würde (man denke an den GS-Crash zurück)

Ablauf/Voraussetzungen:
- eine Vorlaufphase, wo Material von dem Claims auf die GS umgeschichtet werden könnte von ca. 1-2 Monaten
- ein Termin des Updates und des Resets vom Freebuild im Chat als Systemnachricht posten
- Je nach Rang Claimgrösse, Vergrößerung durch Antrag möglich, da auch viele Hobby-Builder mehr bräuchten. Genehmigung durch Teamsitzung und Abstimmung.
(Setzt aber auch voraus, dass die Teamsitzungen dass auch aufnehmen und zeitlich einbinden)
- Add-ons wie Clan, Claim (rp), Border etc. sollten live funktionieren

Vorschläge:
- eine Chatmöglichkeit mit Reitern, wo man nicht nur Global, sondern trennen kann in: Global für alle, Clan, Gruppe und/oder Umgebung (300 Blöcke). Habe von Spieler mitbekommen, dass RP-Server mit dieser Art von Chat-Trennung agieren.
Man sollte auch andere Chats stummen können oder bestimmte Leute. Somit werden viele Auseinandersetzungen im Keime erstickt, man könnte in Ruhe bauen ohne eine Vielzahl von "Werbungen oder Spam" lesen zu müssen oder halt Auseinandersetzungen und Provokationen aus dem Weg gehen. Vielleicht gibt es mittlerweile auch schon die Möglichkeit eigene Reiter zu erstellen, wo man Spieler einladen kann und "Gruppenchat" hat.

Option: ich hänge eine Abstimmung mit an den Beitrag, um eine Tendenz zu starten, wie die Leute drüber denken. Das gilt aber nicht als Entscheidungshilfe für das Team

Jarreth aka Sinthalas
Der Weg muss korrekt sein. 10.000 Lemminge können sich nicht irren!





  Zitieren
#2
Ich finde diese Idee einfach klasse. Du hast mich mit all deinen Punkten mehr und mehr überzeugt.
Und tatsächlich, bin ich deiner Meinung, wenn ich darüber mal ein wenig nachdenke.

MfG,
Max/_Cxxkie
Don't dream your life, live you your dream!

Anto<3
  Zitieren
#3
Hallo Jarreth.

Vielen Dank für deine Idee! Diese werde ich im nächsten Teammeeting mit einbeziehen.
Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.
Schaut auf Twitch vorbei: SuperNiso
  Zitieren
#4
ICH BIN NICHT DEINER MEINUNG
  Zitieren
#5
Hey Jarreth ,
ich muss auch mal meinen Senf dazu sagen.
Vom Prinzip her ist die Idee nicht schlecht aber ich fände die Einführung einer eigenen Welt Hexxworld sinnvoller als ein reset des Freebuilds da sonst nach meinem Erachten sehr viele Spieler Lesben würden da ihr ganzes erbautes einfach weg ist.. Daher fände ich eine eigene Welt sinnvoller
  Zitieren
#6
ich bin deiner meinung
  Zitieren
#7
Ein anderer Ansatz wäre das man bestimmte claims auf Antrag oder Gebühr mit in die neue Welt ziehen kann das wenigstens große städe usw. erhalten bleiben
  Zitieren
#8
Ich ebenso Ghostblockbuster
FreeBuild sollte man nicht reseten sondern wie du gesagt hast
  Zitieren
#9
Ich finde die Idee ja nicht schlecht aber man muss es mal so sehen alle Clans/Claims wären für immer weg.
woran sie so lange gebaut haben Epic/City/Oldschool u.s.w und die spieler die nicht viel haben wären sicher auch nicht froh darüber wen ihr haus/burg u.s.w
gelöscht wird.
Man müsste von vorne Anfangen das würden viele nicht wollen.


Was denkt ihr den so ?  Wink 


LG: Im_a_Chest
  Zitieren
#10
Ich gebe zu Bedenken, dass ich weiß, dass viele ihre Bauten dann verlieren.
Wobei ich auch einer derjenigen sein werde, der sehr, sehr viel aufgibt...3 Dörfer und eine Clanstadt und hunderte von Bauten, wo ich anderen Spielern oder Clans geholfen habe. Und ich spreche hier nicht von 25.000 Blöcken Größe Smile
Material von vielen hunderte von Stunden Sammelzeit und Bauzeit, Erinnerungen an die ganzen Monate.... Jahre auf dem Server mit schon lange weggebliebenen Spielern.
Aber wie man in der Natur das auch macht: Roden, um Neues und Gutes zu erschaffen....Roden, um Böses dabei auch zu tilgen - und den Server stabiler und flüssiger zu machen. Und wer will behaupten, dass er im Laufe der Zeit nicht besser bauen kann und was Neues und Schöneres erschaffen könnte Wink
Der Weg muss korrekt sein. 10.000 Lemminge können sich nicht irren!





  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste