• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HexxNews | 04. Mai 2020
#1
Information 
Der Spiegel berichtet vom Sommerurlaub in Digitalien. Und - wo soll's hingehen? Und das sind die ...
HexxNews
Montag, 04. Mai 2020

Endlich zurück: So war das HexxMeeting
Trotz, dass sich im, für Meetingthemen erstellten, Forumbeitrag nur eine Person mit zwei Wunschäußerungen gemeldet hatte, wurden am gestrigen Abend ein paar mehr Themen auch von anderen Usern behandelt - unser Korrespondent buddelfred berichtet:
Eine der ersten Fragen, die behandelt wurden war, ob Verwarnungen nicht entfernt werden könnten. Diesen Vorschlag hatten auch andere User bereits vor dem HexxMeeting gemacht, doch das Ganze wurde ein weiteres Mal abgelehnt. Es würde aber darauf Acht gegeben werden, wenn sich beispielsweise bis heute zehn Verwarnungen angesammelt, aber der Spieler davon vier im Jahre 2016 erhalten hatte.
Ein weiterer Wunsch war es, dass es entweder einen weiteren Rang oder eine Erweiterung des Titan-Ranges geben sollte, sodass man auch im Freebuild in seinem eigens erstellten Claim fliegen könnte. Das Serverteam antwortete, dass es sich darüber beraten wolle, aber noch nicht genau wisse, wie das Ganze umzusetzen wäre. Immerhin müsste während der Kampfphase der Flugmodus automatisch deaktiviert werden und wenn man über die Claimgrenze hinausfliegen sollte, müsste man einen Sanftfall-Effekt bekommen, sodass man nicht an Fallschaden stirbt.
Den Vorschlag, ab und zu die Joblevel an Wochenenden zu erhöhen, wodurch man über Level 30 kommen würde, sodass das Ganze wie eine Art Event wird, wird vermutlich umgesetzt - zumindest wurde kein Gegenargument gegeben, sondern das Vorhaben für gut befunden.
Der YouTuber JavaFrucht sagte, dass er sich wünschen würde, wenn man seine eigene History einsehen könnte, sodass jeder von seinen Taten Bescheid wüsste. Allerdings bekam er, seiner Aussage nach, keine für ihn wirklich plausible Antwort zurück.
buddelfred erwähnte selbst noch, dass er gerne eine Stellungnahme des Teams bezüglich seines "Beacon-Bans" haben wolle, doch dieses traf die Aussage, die Geschichte lieber im Support zu klären und nicht während dem HexxMeeting (was im Nachhinein auch gemacht wurde), was unser Korrespondent ganz und gar nicht gut fand: "Erst wird gesagt, dass man das, was Einem auf dem Herzen liegt, in das Meeting einbringen soll und dann sind sie wieder komplett dagegen", erzählt er uns in seinem Schreiben über den Verlauf des "Events".
________________________________
Werbung:
Große Auswahl, kleine Preise!
Nur im Center!
Di. - Do. und Sa. + So. geöffnet!
________________________________

ShortNews
1. Paule15 ist zum SrModerator aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch!
2. Das HexxCraft-Wiki ist nun über das Forum erreichbar, sowie weiterhin unter der Domain wiki.hexxcraft.de! Weitere Infos zum Wiki findet Ihr in der HexxNews-Ausgabe vom 27. April 2020.
3. Der User Lxcq hat sich umbenannt in zLvqx!

Kommentare
Zum Artikel "ShortNews (3)":
SuperNiso: "Die neuen Supporter sind ZuluBogen und FreshEvacado, wo es bei letzterer Person bereits Kritik gab, weil sie ziemlich inaktiv sei.". Diese Aussage ist totaler Humbug und nur von Hatern aus den Fingern gesaugt. FreshEvacado hat in diesem Monat 3 Tage Spielzeit erzielt, während ZuluBogen im vergleich 2 Tage und 5 Stunden aufweist.
Wo ist also FreshEvacado inaktiv? Das möge mir doch bitte einer der "Kritiker" mal erklären. Den wahren Grund für diese "Kritik" ist ein ganz anderer, den sich die meisten, die nicht voreingenommen sind, schon selber denken können, woher der hate kommt.

Gamerslime_de: Das sind die leute die nicht Sup Geworden sind und ihren Clan zum haten aufgefordert haben. Die beiden Test Sups machen bis jetzt ein tollen job auch wenn ich nicht Sup werden konnte wäre das kein grund zu haten oder was zu Kritisieren. Die wollen auch bloß aufmerksamkeit und so weiter lasst euch da von nicht in ihre füren und seit weiter hin ein Tolles Server team.

Allgemein:
AlpakaUnicorn: Deine HexxNews sind wieder toll geworden :3 Weiter so Otto uwu

Poste einen Kommentar als Antwortbeitrag unter diese Ausgabe!

Die nächste Ausgabe der HexxNews erscheint am 11. Mai 2020!

Impressum
HexxNews GmbH
IP: hexxcraft.net
Creator: Otto76
Mitwirkende in dieser Ausgabe: JavaFrucht, buddelfred, Paule15, zLvqx
Vermeintliche Werbung in den Beiträgen: Keine
[align=left]HexxNews 2020
HexxCraft 2020
Alle Rechte beim Creator!
  Zitieren
#2
Wer eine detailliertere Auflistung der Themen ohne persönliche und Subjektive Äußerungen lesen möchte, kann dies in diesem Beitrag tun.
Wenn dir etwas wichtig genug ist, solltest du es versuchen, egal ob das wahrscheinlichste Ergebnis ein Misserfolg ist.
- Elon Musk

  Zitieren
#3
(04.05.2020, 15:05)Otto76 schrieb:
buddelfred erwähnte selbst noch, dass er gerne eine Stellungnahme des Teams bezüglich seines "Beacon-Bans" haben wolle, doch dieses traf die Aussage, die Geschichte lieber im Support zu klären und nicht während dem HexxMeeting, was unser Korrespondent ganz und gar nicht gut fand: "Erst wird gesagt, dass man das, was Einem auf dem Herzen liegt, in das Meeting einbringen soll und dann sind sie wieder komplett dagegen", erzählt er uns in seinem Schreiben über den Verlauf des "Events".

Das ganze Thema in den Support zu verlagern, haben wir auf Wunsch einiger User vorgeschlagen.

Hier ein paar Auszüge aus dem TeamSpeak-Chat:


Ist doch gut es wollen noch andere reden mein gott

geh doch dafür in den Support das geht uns Spieler gar nichts an xD

könntet ihr das im Support regeln ?


Zzgl. zu diesen Aussagen möchte ich auch noch anmerken, dass das Support-Gespräch im Nachhinein fast eine Stunde angehalten hat. Der Rahmen des Meetings wäre dadurch also ziemlich gesprengt worden.

Trotz all dem, verstehe ich leider nicht die Attention dieser Aussage. Für mich kommt es so rüber, als solle es bedeuten, dass wir uns für schwierige Themen und gerade die Themen, die gegen uns gerichtet sind, keine Zeit nehmen. Was aber ja ganz und gar nicht der Fall war?

Würde mir für die Zukunft wünschen, dass die HexxNews Redaktion solche Aussagen mehr hinterfragt, ansonsten ist es für mich nur noch ein Propagandablatt.



Grüße

Progen
  Zitieren
#4
Hallo Progen,

herzlichen Dank für Dein Feedback.
Natürlich sollen die HexxNews zu keinem Propagandablatt umfunktioniert werden, auch, wenn es vielleicht danach aussieht.
Wir werden uns daher Deinem Wunsch annehmen, solche Aussagen in den kommenden Ausgaben weiter zu hinterfragen, sodass diese auch mit einer dementsprechenden Begründung in die jeweiligen Artikel eingebunden werden können.
Wir hoffen, dass wir so den neuen Anforderungen, die Du uns gestellt hast, gerecht werden können. Sollten wir das nicht, dann melde Dich bitte einfach im Discord oder per privater Forum-Mail bei mir!

Viele Grüße,
Otto
  Zitieren
#5
Freut mich zuhören!

Aber ich würde nicht erst in kommenden Ausgaben damit anfangen, meine Aussage bezog sich ja auch gerade auf diese Ausgabe und nicht erst auf kommende. Es wäre bestimmt nicht verkehrt, wenn hier ein wenig reflektiert wird.

Also, was sagt die HexxNews-Redaktion denn selbst zu der kritisierten Aussage? Und dies bezüglich zu meiner Stellungnahme?



Grüße

Progen
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste